Bürgersingen - das 5. Jahr beginnt

Ab dem 10. Mai 2017 ist auf dem Magnikirchplatz jeden Mittwoch um 17.15 Uhr mitsingen nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich gewünscht. Bereits im 5. Jahr startet an diesem Tag das „Bürgersingen“ der Bürgerstiftung Braunschweig in Kooperation mit der Kirchengemeinde St. Magni. Der Braunschweiger Shanty Chor e.V. eröffnet als Chorpate die Reihe, die am 13. September 2017 nach 19 Terminen mit dem Polizeichor Braunschweig enden wird. An jedem Mittwoch übernimmt ein anderer Chor die Patenschaft für das gemeinschaftliche Singen. Die Lieder des Tages wählt der jeweilige Chor aus. So kommt es insgesamt zu einer bunten Mischung. Manchmal kommt auch noch eine spezielle Zugabe auf einem Extra-Zettel dazu. Lieder von A-Z werden gesungen – darunter bekannte Volkslieder wie „Geh aus mein Herz und suche Freud“ bis hin zu „Die Gedanken sind frei“. Wer nicht textsicher ist, kann vor Ort das Textbuch der Bürgerstiftung Braunschweig für 2 Euro kaufen (oder einmalig für eine Gebühr, die erstattet wird,  ausleihen).

In den vergangenen Jahren hat sich das Bürgersingen wachsender Beliebtheit erfreut. Durchschnittlich 150 Braunschweigerinne und Braunschweiger nehmen jedes Mal teil. Besonders beliebte Chöre und schönes Wetter ziehen auch schon mal bis zu 400 Mitsänger an. Sollte das Wetter schlecht sein … dann geht es in die Magnikirche. Der Umzug wird kurzfristig entschieden. So kann man sicher sein, dass mittwochs ab 17.15 Uhr mitsingen, mitsummen und mitmachen im Kalender stehen kann.

Zurück

Einen Kommentar schreiben