1. Braunschweiger Erbrechtstage

Am 16., 18. und 23. Oktober 2007 fanden jeweils ab 19 Uhr im Großen Saal der Stadthalle Braunschweig die 1. Braunschweiger Erbrechtstage statt.

Folgende Vorträge gab es zu hören:

16. Oktober 2007, ab 19 Uhr
Prof. Dr. jur. Klaus Michael Groll zum Thema "Vererben mit Sinn und Verstand".

Am 18. Oktober 2007, ab 19 Uhr:
Dr. jur. Norbert Joachim zum Thema "Vorweggenommene Erbfolge" und
Dr. jur. Walter Hagena zum Thema "Strategien zur Vermeidung von Erbschaftssteuer".

Am 23. Oktober 2007, ab 19 Uhr:
Dr. jur. Constanze Trilsch zum Thema "Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung" und
Dr. med. Hubertus Meyer zum Thema "Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung aus ärztlicher Sicht".


Laden Sie den Flyer herunter.

Laden Sie die Broschüre "Zukunft vererben - Sinn stiften" herunter.

Den nächsten Termin der Braunschweiger Erbrechtstage geben wir Ihnen rechtzeitig bekannt.

Dieses Projekt wird gefördert durch:

Zurück