Kunst - Koffer

Das Projekt Kunst-Koffer versteht sich als außerschulisches Bildungsprojekt mit dem Ziel, kreatives Denken und Handeln von – insbesondere sozial benachteiligten – Kindern und Jugendlichen zu wecken und zu fördern. Im Mittelpunkt steht dabei ein mit Koffern und Kisten schwer bepackter Handwagen, der zu einem festen Zeitpunkt in der Woche auf einen Spielplatz gefahren wird. Die Kinder dürfen dann an dieser „Haltestelle“ eigenständig – ohne vorgegebene Aufgaben oder Druck – das Material (Papier, Pappe, Stifte, Acrylfarben, Stoffe u.v.m.) nutzen, eigene Ideen entwickeln, Ziele stecken und nach eigenem Wunsch verwirklichen. Sowohl die persönliche Entfaltung jedes Kindes als auch Respekt und Toleranz gegenüber den anderen Kindern und ihren Werken sollen dabei gefördert werden.

Betreut wird das Projekt von Studentinnen und Studenten der HBK.

Dieses Projekt wird durch die Pingel-Bredemeier-Stiftung gefördert.

Zurück