Gewaltprävention an der Wilhelm-Bracke-Gesamtschule und der Neuen Oberschule

Nicht erst seit den schrecklichen Gewalttaten vereinzelter Amokläufer sind sich Schüler, Schülerinnen, Eltern, Lehrkräfte und Schulleitung darüber einig, dass man an der Schule Gewalt vorbeugen muss, also gemeinsam präventiv tätig werden muss. Die Wilhelm Bracke Gesamtschule bietet daher seit vielen Jahren regelmäßig im 8. oder 9. Jahgang ein 4-tägiges Gewaltpräventionsprojekt an.

Zurück