Regenerative Energiegewinnung: Mikroalgen-Biomasseproduktion

Die Ostfalia Hochschule hat ein Projekt im Bereich Mikroalgen entwickelt, um junge Menschen aus möglichst allen gesellschaftlichen Bereichen für Forschungsthemen - wie hier z.B. „Regenerative Energiegewinnung“ - zu begeistern.
Die Nutzung der regenerativen Energien nimmt weltweit zu. Grund hierfür ist neben der drohenden Verknappung fossiler Ressourcen die dringende Notwendigkeit des Klimaschutzes. Mikroalgen spielen daher in den Überlegungen einer modernen Biotechnologie eine große Rolle. Deshalb wurde ein Projekt im Bereich „Mikroalgen“ entwickelt. Hier sollen Schüler in die aktuellen Fragestellungen bei der Produktion erneuerbarer Energien (Biomasse) mit eingebunden und daneben auch an die wissenschaftliche Arbeitsweise herangeführt werden.
Beteiligte Partner
Hochschule für angewandte Wissenschaften Ostfalia
VEOLIA Stiftung
Verschiedene Peiner und Braunschweiger Schulen

Dieses Projekt wird gefördert durch:

 

Zurück