Verwaltung von Stiftungen – unser Dienstleistungsangebot

Die Bürgerstiftung als Stiftungsverwalter bietet für rechtsfähige und treuhänderisch verwaltete Stiftungen ganz oder teilweise die Aufgaben, die eine Stiftung zu erfüllen hat: Die Umsetzung der Stiftungszwecke, die Anlage des Stiftungsvermögens, die Betreuung von Immobilien, die Organisation, die Gremienbesetzung, die Kommunikation nach außen – das wäre die „Komplett-Lösung“.

Warum eine Stiftungsverwaltung?

Selbst wenn sich der Stifter um alles kümmern kann und das auch möchte: Oft fehlen Nachfolger, die sich sowohl ehrenamtlich einbringen wollen als auch die notwendigen Kenntnisse besitzen. Und meist genügen die Mittel der Stiftung nicht, um eine hauptamtliche Geschäftsführung zu finanzieren. Die professionelle Stiftungsverwaltung durch eine Bürgerstiftung bietet die Gewähr, dass die Stiftung auch über das Lebensende des Stifters hinaus fortgeführt wird und in seinem Sinne wirksam tätig ist.

Viele Stifter wollen sich in ihre Stiftung einbringen. Die Stiftungsverwaltung kann dem Stifter das mühsame Alltagsgeschäft abnehmen und für Stabilität sorgen. Wie sich der Stifter einbringen möchte, kann er selbst entscheiden: Jegliche Form der Zusammenarbeit zwischen Stifter und Bürgerstiftung Braunschweig ist möglich. Die Bürgerstiftung Braunschweig ist dann – vorausschauend geplant – durch ihre Themenvielfalt in der Lage fachlich und organisatorisch einzuspringen, wenn sich der Stifter zurückziehen möchte.

Warum die Bürgerstiftung Braunschweig als Stiftungsverwalter?

Der Markt der Anbieter von Verwaltunsgleistungen für Stiftungen ist groß – er reicht von professionellen (gewinnorientierten) Beratungsfirmen, über Banken bis hin zu Rechtsanwälten und Notaren. Wesentlich ist, dass der Stifter erkennen kann, welche Interessen und Ziele der Verwalter hat, denn es macht einen Unterschied, ob der Verwalter gemeinwohlorientiert arbeitet oder seine Dienste gewerblich anbietet.

Die Bürgerstiftung Braunschweig hat die Kompetenz zur Zweckerfüllung durch die eigene breite Palette von Stiftungszwecken und durch die Erfahrung der Verwaltung von 21 Stiftungen (Stand: Juni 2013) – auch Synergieeffekte können so optimiert werden. Profitieren kann man durch die Vernetzung der Bürgerstiftung mit unterschiedlichsten städtischen und regionalen Einrichtungen, weiteren Stiftungen oder durch den Einsatz von rund 400 ehrenamtlichen ZeitStiftern.

Leistungen der Bürgerstiftung Braunschweig als Stiftungsverwalter

Zweckverwirklichung

  • Projektentwicklung und -management
  • Antragsbearbeitung und Auswertung
  • Auszahlung und Kontrolle von Fördermitteln
  • Einholung von Verwendungsnachweisen
  • Evaluation
  • Vernetzung mit potentiellen Projektpartnern

Gremien

  • Vorbereitung und Durchführung von Gremiensitzungen und Protokollierung
  • Berichterstattung gegenüber Gremien (Tätigkeitsbericht, Jahresabschluss, Liquiditätsplanung)
  • Durchführung elektronischer, telefonischer oder schriftlicher Beschlussverfahren
  • Umsetzung von Gremienentscheidungen
  • Führen von Gremienlisten
  • (Ehrenamtliche) Übernahme von Gremienfunktionen (Vorstand, Geschäftsführung)

Spendenmanagement

  • Buchhalterische Spendenverwaltung
  • Ausstellung von Zuwendungsbescheinigungen
  • Verwaltung von Spenderlisten
  • Versand von Spendenmailings, Dankesschreiben etc.

Vermögensverwaltung

  • Beratung bei Koordination der Vermögensanlage
  • Bündelung von Stiftungsvermögen als institutioneller Investor in einen eigenen Stiftungsfonds
  • Liquiditätsmanagement
  • Vermögensumschichtungen
  • Abwicklung von Testamenten zugunsten der Stiftung (Übernahme von Erbschaften und Vermächtnissen)

Rechnungswesen

  • Kontoführung und Zahlungsverkehr
  • Finanzplanung und Controlling
  • Buchhaltung und Erstellung von Jahresabschlüssen
  • Einholung notwendiger Testate und Bescheinigungen (Wirtschaftsprüfer)

Berichterstattung und Öffentlichkeitsarbeit

  • Erstellung und Versand von Jahresberichten (an Stiftungsaufsicht, Finanzbehörden etc.)
  • Pressearbeit (Pressemitteilungen, Organisation von Pressegesprächen etc.)
  • Konzeption und Produktion stiftungseigener Printmedien (Flyer, Berichte etc.)
  • Aufbau und Betreuung des Internetauftritts, der Online-Redaktion und wenn gewünscht Social Media (Facebook etc.)
  • Veranstaltungsmanagement (Informationsveranstaltungen o.ä.)

Sonstige Angebote

  • Geschäftsstellenservice (Sekretariat, Bearbeitung allgemeiner Anfragen, Post etc.)
  • Führung eines Archivs